• Auf einen Blick

          • Ein besondere Unterrichtsstunde

            Als sympathischer Aushilfslehrer „Malte Anders“ gab der Kabarettist und Theaterpädagoge Timo Schweitzer den Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Jahrgangsstufe am Dienstag, 30.04.2024 einen humorvollen Einblick in das Thema Homosexualität und die Normalität des Andersseins. Mit viel Humor und persönlichen Geschichten vermittelte er den Jugendlichen in seiner 90-minütigen Comedy-Show Hintergrundwissen über sexuelle Vielfalt, Toleranz, Diskriminierung und Mobbing und erreicht seine Zuhörer und Mitgestalter auf Augenhöhe. Anschließend stellt er sich den Fragen seines Publikums und bot den Raum für anschließende Diskussionen.

          • Fußballturnier 3/4

            Fußball vom Feinsten gab es am Montag, 28.04. zwischen 10.00 und 13.00 auf dem Schulsportplatz zu sehen. Die Zuschauer bekamen viele Tore und spannende Spiel zu sehen. Sogar ein paar Scouts vom TSV Neuötting waren vor Ort...

            In 2 Gruppen wurden die Finalrunde ermittelt. Letztlich gewann die Klasse 4a im Endspiel mit 2:0 und wird nun unsere Schule beim Kreisfinale vertreten.

          • Schüler bauen E-Motoren

            Am Donnerstag den 18.04. stellte sich die Firma Grieb Elektromotoren Technik aus Teising bei unseren Technikschülern der 8. und 9. Klassen vor. Nach einem interessanten Vortrag über die Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik erlebte die Technikgruppe ein aufregendes und lehrreiches Experiment. Innerhalb von nur drei Unterrichtsstunden gelang es jedem Schüler, seinen eigenen kleinen Elektromotor herzustellen.

          • Fünftklassler im Museum in Landau

            Im Rahmen des GPG Unterrichts besuchten die 5. Klassen das Steinzeitmuseum in Landau.
            Die Schüler erlebten in einer Führung eine spannende Zeitreise in die Steinzeit. Sie lernten etwas über die allerersten Bauernhöfe. Wie kam das Getreide zu uns nach Bayern? Wie sah ein Schwein in der Steinzeit aus? Und was fraß die Kuh eigentlich? Die Antworten auf alle diese Fragen konnten sie zusammen mit Lisar, der Steinzeitfrau, in dem schön renovierten Kastenhof entdecken. Die Kinder begleiteten Lisar durch einen ganz normalen Tag, beschäftigten sich mit ihrem Speiseplan und erfuhren etwas über Werkzeuge, das Dorfleben, die Bauweise der Steinzeitmenschen und die Veränderungen ihres Lebens im Lauf der Zeit.
            In einem Workshop lernten die Schüler außerdem, wie in der Steinzeit Feuer gemacht wurde und durften sich selbst im Funken schlagen versuchen. An Schiebemühlen mahlten die Kinder mit Hilfe von

          • Fußballturnier Mittelschule 7-9 in Burgkirchen

            Am Freitag den 01.03.2024 fand die Hallenkreismeisterschaft der Klassen 7/8/9 in der Turnhalle in Burgkirchen statt.

            Ein großes DANKE geht an die LehrerInnen, die die SchülerInn für das Turnier freigestellt haben und an Hr. Karaca, der uns als Co-Trainer und Fahrer mit unterstützt hat.

            In einem toll besetzten Teilnehmerfeld setzte es bei 3 Spielen leider nur Niederlagen, auch wenn diese zweimal nur knapp ausfielen. Somit erreichten wir den 4. Platz.

          • Wunschzettel wurden erfüllt

            Am Mittwoch, 20.12. wurden die Wünsche der einzelnen Klassen durch den Förderverein erfüllt. Wie in jedem Jahr wurden vorher wunderschöne Wunschzettel gebastelt und an den Förderverein abgegeben.

            Thomas Hiebl, Verena Mayer und Martina Fliegl überbrachten die Geschenke dann zu den einzelnen Klassen.

          • Weihnachtsgottesdienst

            zum gemeinsamen Abschluss vor Weihnachten waren alle Felli Schüler und Kollegen in die Nikolauskirche gekommen. Bei einer Andacht wurde die eigentliche Weihachtsidee noch einmal in Erinnerung gebracht. Beim gemeinsamen Singen konnten sich alle auf die Weihnachtsferien einstimmen.

          • Ukraine-Hilfe

            Vielen Dank für die Beteiligung an der Weihnachtspäckchenaktion des Deutsch-Ukrainischen Hilfsvereins. Durch diese konnten wir nicht nur ein Lächeln in viele Kindergesichter zaubern, sondern auch die Herzlichkeit und die Solidarität unserer Gesellschaft zeigen.

          • Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

            Am Donnerstag, den 14.12. traten Pia Boltze aus der 6a und Nico Straub aus der 6b im Vorlesewettbewerb gegeneinander an. Während Pia etwas aus ihrem Lieblingsbuch „Mila und die geheime Schule“ vorlas, wählte Nico das Buch „Vorstadtkrokodile“. Als unvorbereitete Lektüre bekamen sie die Lektüre „Abenteuer in der Megaworld“ vorgelegt. Beide Konkurrenten machten es richtig spannend und für die Jury, die aus den Klassenleiterinnen Frau Mir Sadry (6b) und Frau Kaltenmarkner (6a) sowie dem Fördervereinsvorstand Thomas Hiebl bestand, richtig schwer. Am Ende gewann ganz knapp Nico Straub, der unsere Schule in der nächsten Runde im Landkreiswettbewerb vertreten wird. Dazu drücken wir ihm ganz fest die Daumen!

          • Spende für 6k-United Konzert

            Über eine Spende in Höhe von 600 Euro durften sich am Montagvor Weihnachten. die Schüler und Schülerinnen sowie Lehrkräfte der Max-Fellermeier-Mittelschule in Neuötting freuen. Den Scheck übergab Robert Maier vom ansässigen Architekturbüro Maier.

            Das Geld dient als Unterstützung für die erneute Teilnahme am Musikprojekt „6K-United“. Dabei kommen ca. 6000 Kinder in der Olympiahalle in München unter Leitung von Fabian Sennholz (Pianist bei Tim Bendzko) zusammen, um gemeinsam Lieder aus unterschiedlichen Genres sowie in verschiedenen Sprachen zu singen und aufwendig einstudierte Choreografien zu zeigen.

          • Zeugnisverleihung und Ehrung der besten Abschlussschüler

            Zur Abschlussfeier wurde die Turnhalle der MFS am 19.07. zum Festsaal.

            Nach einer Andacht geleitet von Inge Goldmann und Monika Röckl war zum Stehempfang aller Gäste geladen. Umrahmt vom Lehrerchor der MSF wurden dann die Abschlussschüler vom Bürgermeister der Stadt Neuötting, der Schulleitung, dem Elternbeirat und dem Förderverein beglückwünscht ehe es an die Verleihung der Abschlusszeugnisse ging. Die beiden Klassenlehrerinnen hatten jeweils für Ihre Klassen einen multimedialen Rückblick über die gemeinsame Schulzeit zusammgestellt. Da gab es natürlich auch so Manches zu Lachen.

          • Freundschaftsspiel MFS gegen Monte-Eberharting

            Die Fußballmannschaft der Montessorischule Eberharting war am Mittwoch 19.07. mit vielen Fans zu Gast auf dem Fußballpaltz unserer Schule. Eingefädelt hatte dies der Sozialpädagoge Daniel Fiszel, der jeweils zur Hälfte an beiden Schulen eingesetzt ist. Bei großartigem Wette, bester Verfpflegung für die Fans unterstützt durch Kuchenspenden des Fördervereins und Elternbeirats und Unterstützung des Felleriateams war diese sportliche Premiere ein tolles Erlebnis.

    • Kontakt

        • Name der Schule
        • Max-Fellermeier-Grund- und Mittelschule Neuötting
        • Telefon
        • 08671-886610
        • Adresse der Schule
        • Simbacher Str. 10-12


          84524 Neuötting
          Germany
        • Instagram
        • folgen Sie uns auf Instagram: max_fellermeier_schule
    • Überschrift

      Samstag, 25.05.2024