• Beratungslehrer

      • Eine speziell ausgebildete Lehrkraft an unserer Schule hilft Schülern, Eltern und Lehrern als Ansprechpartnerin nach der Klassenlehrkraft in vielen schulischen Fragen.

        Die Beratungslehrerin unserer Schule ist:

        Julia Heisler

        Kontakt:

        Telefonnummer: 08671/886610

        E-Mail: julia.heisler@max-fellermeier-schule.de

        Sprechstunde: nach Vereinbarung

         

        Aktuelles Angebot:

        Durch die aktuelle Situation auf Grund des Corona Virus hat sich in den Familien einiges geändert. Sie betreuen Ihr Kind momentan selbst bei den Schularbeiten. Das kann manchmal schwierig sein. In folgenden Fällen bin ich sehr gerne für Sie da:

        - Konfliktsituationen bei den Hausaufgaben oder in der Familie 

        - psychische Belastungsprobleme bei Ihrem Schulkind

        - Fragen zur aktuellen Regelung des Übertritts nach der 4. Klasse

        - andere Schwierigkeiten, für die Sie im Moment einen Ansprechpartner brauchen (ich kann Ihnen gerne dabei helfen, die zuständigen Kontakte zu finden)

        Hinterlassen Sie mir einfach Ihre Telefonnummer per Email oder im Büro der Max-Fellermeier-Schule und ich rufe Sie so schnell wie möglich zurück. Alle Gespräche fallen selbstverständlich unter meine Schweigepflicht!

        Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und vor allem Gesundheit!

         

        Aufgaben:

        Ich bin für Euch und Eure Eltern sehr gerne ein erster Ansprechpartner

        • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten, wie Lese-Rechtschreib-Störung, Leistungsabfall, Probleme bei den Hausaufgaben,...

        • bei Fragen zur Schullaufbahn, wie Einschulung und Übertritt

        • bei Fragen zu besonderen Begabungen oder zu sonderpädagogischen Maßnahmen

        • bei schulischen Konflikten und Verhaltensproblemen

        • bei Schulangst, Motivationsproblemen, Konzentrationsschwierigkeiten,...

        Beratungsgespräche sind vertraulich. Ohne Schweigepflichtsentbindung dürfen keine Gesprächsinhalte an andere Personen weiter gegeben werden.

         

        Beratung-Flyer.pdf